Aktuelles / Veranstaltungen

Jubiläumssportfest 2018

Jubiläumssportfest 2018

Die Spielgemeinschaft Steinborn - Kyllburgweiler - Seinsfeld feiert 2018 im Rahmen eines Jubiläumssportfestes ihr 40 jähriges Bestehen.

 

Das Jubiläumssportfest findet am Wochenende vom 8. Juni 2018 bis 10. Juni 2018 statt.

 

Einige Eckpunkte sind das große Kleinfeldturnier der Betriebs- und Freizeitmannschaften mit anschließender Mallorca-Party, das Spiel der 1. Mannschaft der SG Badem/Kyllburg/Gindorf gegen die 1. Mannschaft des SV Speicher und natürlich unser Traditionsdorfturnier unserer Orte Steinborn, Kyllburgweiler und Seinsfeld.

 

Weitere Informationen sowie das aktuelle Programm folgen.

Sportfest 2017

Jahreshauptversammlung 2017

Freitag, 12. Mai 2017, 20.00 Uhr

Der Vorstand lädt alle Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung recht herzlich in die Kailbachschänke in Seinsfeld ein.

Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung duch den 1. Vorsitzenden
2. Bericht des Vorstandes
3. Bericht des Kassenwartes und der Kassenprüfer
4. Entlastung des Vorstandes
5. Aussprache über SG-Spielbetrieb
6. Aussprache über JSG-Spielbetrieb
7. Sportfest 09. - 11. Juni 2017
8. Weitere Veranstaltungen 2017
9. Beschlussfassung über vorliegende Anträge
10. Verschiedendes

Anträge, über die in der Jahreshauptversammlung abgestimmt werden soll, müssen midestens 5 Tage vorher dem 1. Vorsitzenden vorliegen.

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen. Eine persönliche Einladung ergeht nicht.

Der Vorstand

 

Hallenturnier 2017

Jahreshauptversammlung 2016

Freitag, 25. März 2016, 20.00 Uhr

Der Vorstand lädt alle Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung recht herzlich in die Kailbachschänke in Seinsfeld ein.

Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung duch den 1. Vorsitzenden
2. Bericht des Vorstandes
3. Bericht des Kassenwartes und der Kassenprüfer
4. Entlastung des Vorstandes
5. Wahl eines Versammlungsleiters
6. Neuwahlen
7. Aussprache über SG-Spielbetrieb
8. Aussprache über JSG-Spielbetrieb
9. Sportfest 10. - 12. Juni 2016
10. Weitere Veranstaltungen 2016
11. Beschlussfassung über vorliegende Anträge
12. Verschiedendes

Anträge, über die in der Jahreshauptversammlung abgestimmt werden soll, müssen midestens 5 Tage vorher dem 1. Vorsitzenden vorliegen.

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen. Eine persönliche Einladung ergeht nicht.

Der Vorstand

 

Interview mit Lukas Thielen nach dem Topspiel gegen den FC-Bitburg II am 22.11.2015

Harry B.:
Hallo Lukas, ein 2:0 gegen den FC-Bitburg, das war doch super, tolles Spiel von unserer Mannschaft und Du hast seit langer Zeit nochmal ein Tor geschossen, wie lange ist es her, als Du das letzte Tor erzielt hast?

Lukas T.:
Oh ich kann die Wochen nicht mehr zählen so lange ist das schon her.

Harry B.:
Und wie hast Du das Spiel in Deiner Sicht gesehen, gegen den "großen" FC-Bitburg?

Lukas T.:
Na ja, so groß ist die Mannschaft nun nicht und die haben wirklich nicht gut gespielt. Jeder hat für sich gespielt und es war bei denen keine Mannschaftsleistung zu erkennen.

Harry B.:
Wieso kamen die nicht zu einem Tor oder zu einer super Chance?

Lukas T.:
Wir haben einfach wieder gut verteidigt und unsere Abwehr aus Granit ist ja bekannt in der ganzen Klasse. Heute hatten Stubbi (Trainer Stefan Theis), Sebastian (Vanck) und auch der Drees (Andreas Reinhard) eine tolle Leistung abgerufen. Auch davor die Reihe mit Dirk (Wolf), Tomba (Thomas Mohr) und unseren Messithias (Mathias Pflüger) haben dazu beigetragen. Natürlich auch der Sturm.

Harry B.:
Ja, es war wieder eine gemeinsame schöne Mannschaftsleistung, wo jeder für den Anderen da war.
Wie war das denn beim 0:0 in der Halbzeitpause. Was hat Stubbi in der Kabiene zu Euch gesagt? Hat er Euch starkt gemacht?

Lukas T.:
Wir sollen so weiter spielen, jeder für den anderen da sein und ruhig bleiben, dann klappt das schon.

Harry B.:
Klingt gut. Ja. Haben alle schön miteinander gespielt, gekämpft und gelaufen und das wird jetzt nach dem Spiel auch ein wenig gemeinsam gefeiert oder wie siehst Du das?

Lukas T.:
Ja genau so sehe ich das auch.

Harry B.:
Na dann, viel Spaß beim Feiern.

Intwerview mit Mathias Pflüger nach dem Spiel gegen Malbergweich II am 16.11.2015

Harry B.:
Spiel mit 3:0 gewonnen, Bälle wurden gut gespielt, daraus resultierend wurde die Partie auch verdient gewonnen, obwohl die Mannschaft sich zwar schwer getan hat, aber am Ende standen die drei Tore auf der Guthabenseite.


Ich stehe jetzt hier bei dem Mathias Pflüger, der ein überragendes Spiel leistete und auch mit einem Assist sein Eigen nennen darf. Unter den Zuschauern, wurde schon der Name "Messithias" ins Leben gerufen. Ich frage nun den Messithias wie er das Spiel so in seiner Sicht gesehen hat:

Mathias P.:
"Ja das Spiel war so ganz ok, die Spieler haben gut geackert und haben sich richtig reingehauen, man merkte, dass wir alles gaben um das Spiel zu gewinnen."
Weiterhin meinte Messithias: "Ich hätte Lukas noch ein Tor gegönnt und die Auswechselspieler auch noch, die waren nah' dran, und sonst war alles recht gut gelaufen."

Harry B.:
Ja und unser Stürmer Michael Jegen mit jetzt 13 Toren in 13 Spielen hat eine klasse Partie abgeliefert, dazu hattest Du einen Assist abgeliefert. Wie sahst Du die zweite Hälfte der Partie?

Mathias P.:
Am Anfang sind wir schwer ins Spiel gestartet, aber so nach 10 Minuten ist alles wieder gut gelaufen.

Harry B.:
Und zum Schluss merkte man, dass die Beine doch schon unter dem Boden immer schwerer wurden. Wie hast Du das gesehen, wie war es bei Dir?

Mathias P.:
Der Boden ist schon nass, Du gehst da schon tief rein, und bei meinen paar Kilos, die ich zu viel habe, gehst Du schon tief rein und es bleibt viel an den Schuhen hängen.

Harry B.:
Ja man hat schon gesehen und man merkte es auch, nach vielen Rückfragen wie lange das Spiel noch sei, dass die Spieler schon müde wurden und froh wären, wenn die Partie schon zu Ende wäre.

Dann noch herzlichen Glückwunsch für Dein super Spiel und das wichtig gewonnene Spiel, wie sieht es nächste Woche aus? Ein Spiel gegen den FC Bitburg, ist da schon was in Planung oder wurde darüber schon was gesprochen?

Mathias P.:
Ne, ich denke das wird spontan entschieden und wir werden das Spiel und die Rückrunde sowieso in Oberkail auf gleich schwerem Rasen spielen wie hier und dann sehen wir mal was passiert.

Harry B.:
Viel Glück für die Zukunft und eine verletzungsfreie Zeit.

Mathias P.:
Vielen Dank.

Liveticker

... lade Modul ...

Kreisliga C-3 Eifel

SG Seinsfeld/Oberkail 2017/18

... lade FuPa Widget ...
SG Seinsfeld / Oberkail auf FuPa

Empfehlt uns weiter:

Wetter für Seinsfeld:

facebook

Besucht uns auch auf unserer facebook Seite!